Integration & Betreuung

Die ProJob sieht ihren Auftrag in der Vermittlung von tragfähigen Perspektiven für arbeitslose Menschen in Bremen. Wir wollen nachhaltig realistische Ziele, neues Selbstbewusstsein und neuen Lebensmut ermöglichen. Ein professionelles Team von  Anleiter/innen und Sozialpädagogen/innen, ist für die Begleitung und Beratung aller Teilnehmenden in den verschiedenen Maßnahmen verantwortlich.

Seit Gründung der ProJob setzen wir unseren Schwerpunkt auf die Durchführung von sozialintegrativen arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Allein im Zeitraum von 2006 bis 2010 haben wir beispielsweise 660 Teilnehmende in Integrationsjobs betreut und Fördermittel in Höhe von 3,5 Mill. € abgerechnet.

Darüber hinaus bieten wir als Fördertreppe verschiedene  sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen an. Dadurch wurden in den letzten Jahren erfolgreich verschiedene ABM, BEZ, AGH-E, EGZ, PAV, FAV und Soziale Teilhabe Maßnahmen durchgeführt. 

Oftmals benötigen die Teilnehmenden ergänzende Beratung und Hilfe, um schwierige Problematiken zu bearbeiten. Deshalb arbeiten wir mit verschiedenen Institutionen eng zusammen, Kooperationsverträge liegen vor.

Mit unseren Dienstleistungen und Projekten der aktiven Arbeitsförderung unterstützen wir die Fachbereiche Wohnungslosenhilfe, Psychosoziale Hilfen und offene Beratung des Vereins für Innere Mission in Bremen (VIM). Für die Klienten der Fachbereiche bieten wir preiswerte Wohnungen sowie Beschäftigungsstellen an.

Gleichzeitig ist der VIM wichtigster Kooperationspartner der ProJob, da so direkte Zugänge zu einer Vielzahl von Angeboten unbürokratisch möglich sind.

Dies bezieht sich z.B. auf Hilfen bei Schuldenproblematiken, Suchterkrankungen, drohender Wohnungslosigkeit, medizinischer Versorgung, Schwangerenberatung und anderen persönlichen Krisen.

Die Vermittlung in den Arbeitsmarkt bzw. der Verbleib und die berufliche Perspektive der Teilnehmenden nach Abschluß der Maßnahme für uns ein wichtiges Qualitätsziel.

Vermittlungsquoten in sozialversicherungspflichtige Tätigkeiten und Ausbildung:
2006 = 8,6%
2007 = 14,9%
2008 = 14,0%
2009 = 17,3% 
2010 = 5,11%
2011 = 10,71%
2012 = 8,73 %
2013 = 5,82 %
2014 = 8,00 %
2015 = 2,5%
2016 = 9,38%

Da wir vom VIM seit 2007 mit der Projektsteuerung einer Wohnanlage mit 49 Wohnungen in der Münchener Straße beauftragt sind, können wir unseren Teilnehmenden auch günstigen Wohnraum vermitteln.