Flüchtlingsscouts

Wie funktionieren die Flüchtlingsscouts? - How does the Refugees scouts work? – چگونه پیشآهنگ مهاجرین کار می کند؟

Langzeitarbeitslose Menschen sollen Flüchtlinge bei der Bewältigung alltäglich auftauchender Barrieren unterstützen, dies kann zur besseren Integration beider Gruppierungen in die Gesellschaft beitragen und so eine Win-Win-Situation darstellen.

Die Scouts unterstützen Flüchtlinge, die in Einrichtungen der Inneren Mission wohnen. Die ProJob führt in diesen Häusern teilweise bereits Hausmeister- und Reinigungsdienstleistungen aus. Durch unsere Kontakte mit den Betreuern vor Ort erfahren wir, an was es häufig mangelt und welche Hilfen noch sinnvoll sind.

Daraus haben wir eine neues arbeitsmarktpolitisches Projekt als Unterstützungsangebot für die Arbeit mit Flüchtlingen entwickelt. Diese Idee basiert auf den guten Erfahrungen mit den „Alltagshelfer/innen“ im Jakobushaus und im Wichernhaus der Inneren Mission.

In Bremen werden momentan ca. 2000 Flüchtlinge allein vom Verein für Innere Mission betreut. Aufgrund der knappen Betreuungskapazitäten müssen sich die hauptamtlichen Mitarbeitenden auf das akut Notwendigste konzentrieren. Auf die Bedürfnisse der häufig traumatisierten Flüchtlinge kann nur wenig eingegangen werden. Zusätzlich verkomplizieren mangelnde Deutschkenntnisse die Situation der Asylbewerber. Viele kommen allein in ein für sie völlig fremdes Land mit eigenen Mentalitäten und speziellen Abläufen.

Die Flüchtlingsscouts sind für viele Angelegenheiten zusätzliche Ansprechpartner der Asylbewerber. Sie sollen die Eingewöhnung in die neue Umgebung erleichtern und Hilfe zur Selbsthilfe geben. Schon in den Notunterkünften, aber auch in den Übergangswohnheimen können sie für die Flüchtlinge helfend tätig sein.

Für ihre Aufgabe werden die Flüchtlingsscouts von uns professionell vorbereitet. Dazu findet vor deren Einsatz in den Unterkünften eine intensive Schulung zu den anstehenden Aufgaben in den Projekträumlichkeiten in der Münchener Straße 90 statt. Darüber hinaus findet dort ein wöchentliches Treffen zum gegenseitigen Austausch der Arbeitserfahrungen und zur permanenten Anleitung durch die Projektleitung statt.

Willkommen in Bremen!